Kommt Ihnen eines der Passwörter "1234", "12345", "123456" oder "1234567" bekannt vor? Diese Passwort-Variationen zählen zu den beliebtesten und unsichersten Passwörtern im Jahr 2015. Die Firma Splashdata hat eine Liste der beliebtesten Passwörter im Jahr 2015 erstellt. Als Datenquelle dienten dazu rund 2 Millionen Passwörter, welche in irgendeiner Form gehackt wurden. Genau genommen zeigt die Liste eigentlich die dümmsten und am einfachsten herausfindbaren Passwörter.

Viele Leute nutzen Passwörter, welche auf der Tastatur in einer einzigen Reihe stehen. So zählt neben einer Zahlenreihe auch das Passwort "qwert" zu den meistgenutzten und meistgehackten Passwörtern. "Qwert" sind die ersten fünf Buchstaben oben links auf der Tastatur. Ein Klassiker ist auch die Buchstaben-Zahlenkombination "abc123". Solche Passwörter können sehr einfach geknackt werden.

Wenn Sie auch zu den geschätzten 3% aller Internet-Nutzer gehören, welche solche schwachen Passwörter nutzen, sollten Sie es sofort ändern. Sichere Passwörter bestehen aus Zahlen, Gross- und Kleinbuchstaben sowie Sonderzeichen und sie sollten aus mindestens 8 Zeichen bestehen.

Mein Tipp für ein sicheres Passwort

Nutzen Sie beispielseise aus einem gut merkbaren Satz jeweils das erste Zeichen (in Klein- oder Grossschrift) von allen Wörtern. So wird aus "Der 1. August ist der Nationalfeiertag in der Schweiz" das Passwort "D1.AidNidS".

Liste der schlechtesten Passwörter

 

 

 

Blog Kategorien