Beim Marketing mit Twitter entscheiden lediglich 140 Zeichen über Erfolg oder Misserfolg Ihrer Botschaft. Diese 140 Zeichen bieten nicht sehr viele Möglichkeiten, dennoch gibt es einige Dinge die Sie falsch machen können. Vermeiden Sie folgende Fehler bei Ihrem Twitter-Marketing.

Twitter wird von vielen Nutzern geschätzt weil in Echtzeit kommuniziert wird und die Nachrichten sehr kurz und kompakt sind. Auch wenn Sie nur 140 Zeichen zur Verfügung haben können Sie ein paar Dinge falsch machen. Vermeiden Sie mit folgenden Tipps, dass Ihnen Ihre Twitter-Follower abspringen.

 

  • Twittern Sie nicht nur über Ihre eigenen Produkte und Dienstleistungen. Zuviel Selbstdarstellung sollten Sie vermeiden. Ihre Follower wollen auch noch andere interessante Dinge aus Ihrer Branche erfahren.

  • Mit Twitter können Sie einen direkten Dialog mit Ihren Followern führen oder auch Personen direkt kontaktieren, die Ihnen gar nicht folgen. Wenn Sie etwas interessantes zu Berichten haben, dann können Sie durchaus gezielt Personen direkt anschreiben. Zuviele solche Tweets wird aber als SPAM von den Empfängern deklariert.

  • Eine weitere Gefahr, dass Follower abspringen, besteht beim retweeten. Wenn Sie ausschliesslich retweeten werden Ihre Follower eigene Tweets von Ihnen schnell vermissen und abspringen.

  • Da Twitter in Echtzeit kommuniziert, sollte man den richtigen Twitter Moment nicht verpassen. Wenn Themen nach wenigen Stunden oder Tagen bereits veraltet sind, dann interessieren Ihre Tweets die Follower nicht mehr.

  • Verteilen Sie mehrere Tweets am selben Tag über mehrere Stunden und versenden Sie diese nicht alle gleichzeitig. So erreichen Sie mehrere Follower, da nicht immer alle Follower ständig online sind.

  • Bleiben Sie sachlich und vorsichtig bei der Verbreitung von negativen Äusserungen.

  • Twittern Sie aktiv und lesen Sie nicht nur passiv mit. Mit einem verwaisten Twitter Account können Sie keine neue Follower gewinnen.

 

 

Blog Kategorien