Besonders im Ausland, wenn die Internetgebühren für mobile Geräte sehr teuer sind, ist es praktisch, wenn man Google Maps auch ohne eine Internetverbindung nutzen kann. Im folgenden Beitrag erfahren Sie, wie Sie Kartenausschnitte kostenlos auf Ihr Smartphone oder Tablet herunterladen und offline nutzen können.

Als Vorbereitung auf eine Reise ins Ausland können Sie sich Kartenausschnitte von Google Maps lokal auf Ihr Smartphone oder Tablet speichern und offline nutzen. Dies ist besonders interessant, weil Sie unterwegs im Ausland wegen den hohen Gebühren die mobile Datennutzung vermutlich unterbinden.

Die heruntergeladenen Kartenausschnitte bleiben 29 Tage auf Ihrem Smartphone oder Tablet gespeichert. Wenn Sie die Karten länger brauchen, müssen Sie innerhalb diesem Zeitraum Ihre Offlinekarten über eine WLAN Verbindung einmal aktualisieren, dann verlängert sich die Gültigkeit erneut um 29 Tage.

Bei der Nutzung der Offlinekarten zeigt Ihnen bei aktiviertem GPS und Standortanzeige Ihren aktuellen Standort auf dem gewählten Kartenausschnitt an. Dies erleichtert Ihnen die Navigation zu Ihrem gewünschten Ziel.

Die heruntergeladenen Offlinekarten werden auf einem internen Speicher Ihres Smartphones oder Tablets gespeichert. Es besteht somit die Möglichkeit, dass Sie die Karten beispielsweise auch auf einer SD-Karte abspeichern können.

Über folgenden Link gelangen Sie zur Anleitung, wie Sie diese Funktion nutzen können:

www.google.ch

 

Blog Kategorien